Taufen
Ev.Luth.Kirchengemeinde Herringhausen
Zur Planung für das Jahr 2019 nennen wir ihnen die Termine, an denen in unserer Kirchengemeinde Taufen möglich sind:   22. April 10.00 Uhr 05. Mai 11.30 Uhr 02 Juni 10.00 Uhr 07. Juli 11.30 Uhr 01. September 10.00 Uhr Bitte wenden Sie sich an das Gemeindebüro oder an Pfarrerin Rasch, um sich für einen Tauftermin anzumelden. Wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Termin für das Taufgespräch (etwa 14 Tage vor der Taufe). Bitte halten Sie dafür folgende Unterlagen bereit: - das Familienbuch (sofern vorhanden) - einen biblischen Taufspruch für ihr Kind (geeignete Vorschläge finden sich z.B. unter "Links“) und das Anmeldeformular zur Taufe, das Sie auf der Seite „Downloads“ im Adobe Reader Format finden. Sie benötigen für die Taufe eines minderjährigen Kindes mindestens eine/n Patin/en, die/der einer christlichen Kirche angehört und zum Patenamt berechtigt ist. Dazu wird eine „Patenbescheinigung“ benötigt, die die Paten in der Regel in ihrer Wohnsitzkirchengemeinde erhalten. Soll die Taufe im Zusammenhang mit der Konfirmation in der Konfirmandenzeit erfolgen, werden keine Paten mehr benötigt.
Ev.Luth.Kirchengemeinde Herringhausen
Zur Planung für das Jahr 2019 nennen wir ihnen die Termine, an denen in unserer Kirchengemeinde Taufen möglich sind:   22. April 10.00 Uhr 05. Mai 11.30 Uhr 02 Juni 10.00 Uhr 07. Juli 11.30 Uhr 01. September 10.00 Uhr Bitte wenden Sie sich an das Gemeindebüro oder an Pfarrerin Rasch, um sich für einen Tauftermin anzumelden. Wir vereinbaren dann mit Ihnen einen Termin für das Taufgespräch (etwa 14 Tage vor der Taufe). Bitte halten Sie dafür folgende Unterlagen bereit: - das Familienbuch (sofern vorhanden) - einen biblischen Taufspruch für ihr Kind (geeignete Vorschläge finden sich z.B. unter "Links“) und das Anmeldeformular zur Taufe, das Sie auf der Seite Downloads“ im Adobe Reader Format finden. Sie benötigen für die Taufe eines minderjährigen Kindes mindestens eine/n Patin/en, die/der einer christlichen Kirche angehört und zum Patenamt berechtigt ist. Dazu wird eine „Patenbescheinigung“ benötigt, die die Paten in der Regel in ihrer Wohnsitzkirchengemeinde erhalten. Soll die Taufe im Zusammenhang mit der Konfirmation in der Konfirmandenzeit erfolgen, werden keine Paten mehr benötigt.
Taufen