Ev.Luth.Kirchengemeinde Herringhausen
Wenn Sie in unserer Gemeinde kirchlich heiraten möchten: Bitte wenden Sie sich frühzeitig an unser Pfarrehepaar um einen Termin zu vereinbaren. Trauungen finden in der Regel Freitags oder Samstags statt. Es ist möglich, die Trauung mit der Taufe eines Kindes zu verbinden. Voraussetzungen für die Anmeldung zur Trauung sind: - Braut und Bräutigam müssen einer christlichen Kirche angehören, ein Partner muss evangelisch sein. Falls Sie eine ökumenische Trauung wünschen, nehmen Sie bitte gleichzeitig Kontakt zum Pfarramt der katholischen Kirche auf: http://www.kath-kirche-herford.de/ - Die standesamtliche Trauung, die selbstverständlich auch am gleichen Tag sein kann. - Gehört einer der Ehepartner nicht einer christlichen Kirche an, ist es möglich, einen „Gottesdienst anlässlich einer Eheschließung“ zu feiern, sofern beide Partner dies wünschen. Informationen zum Thema „Kircheneintritt“ finden sie auf der Seite „Links“. Wenn der Termin für die Trauung feststeht, vereinbart unser Pfarrerspaar mit Ihnen einen Termin für ein Traugespräch (ca. 3 Wochen vor der Trauung). Bitte halten Sie folgende Unterlagen für dieses Gespräch bereit: - das ausgefüllte Anmeldeformular, das Sie hier auf dieser Seite im Acrobat Reader Format zum Download finden - die Familienbücher der Eltern beider Partner und wenn bereits vorhanden, das eigene Familienbuch. - einen biblischen Trauspruch. (Vorschläge s.o.) Im Gespräch besprechen wir mit Ihnen den Ablauf des Gottesdienstes – gerne können Sie eigen Wünsche dafür anbringen, z.B. was die musikalische Gestaltung angeht. Hinweise zum Traugottesdienst: - in Ihrem eigenen Interesse wünschen wir nicht, dass wegen der Trauzeremonie Fotos mit Blitzlicht gemacht werden, da dies zu sehr stört. Filmen und Fotografieren ohne Blitz ist möglich, sofern dies aus der Kirchenbank geschieht. Unser Altarraum ist nicht groß genug für Fotografen, und das lenkt ebenfalls zu sehr ab. - Blumen stehen immer auf dem Altar, falls Sie aber etwas Besonderes wünschen, müssten Sie den Blumenschmuck selbst besorgen. Unser Küster berät Sie gerne, was in der Kirche möglich ist. - Wenden Sie sich an Paul Knegendorf, Tel. 0151/57618765 Es ist möglich, dass Trauzeugen mit im Altarraum sitzen (max. 4 Personen)Blumen dürfen nur draußen vor der Kirche gestreut werden, mit Ausnahme von Stoffblumen. Trausprüche finden Sie unter "Links" und Formulare unter "Downloads" Organisatorische Hinweise zur Trauung finden Sie hier
Trauung
Ev.Luth.Kirchengemeinde Herringhausen
Wenn Sie in unserer Gemeinde kirchlich heiraten möchten: Bitte wenden Sie sich frühzeitig an unser Pfarrehepaar um einen Termin zu vereinbaren. Trauungen finden in der Regel Freitags oder Samstags statt. Es ist möglich, die Trauung mit der Taufe eines Kindes zu verbinden. Voraussetzungen für die Anmeldung zur Trauung sind: - Braut und Bräutigam müssen einer christlichen Kirche angehören, ein Partner muss evangelisch sein. Falls Sie eine ökumenische Trauung wünschen, nehmen Sie bitte gleichzeitig Kontakt zum Pfarramt der katholischen Kirche auf: http://www.kath- kirche-herford.de/ - Die standesamtliche Trauung, die selbstverständlich auch am gleichen Tag sein kann. - Gehört einer der Ehepartner nicht einer christlichen Kirche an, ist es möglich, einen „Gottesdienst anlässlich einer Eheschließung“ zu feiern, sofern beide Partner dies wünschen. Informationen zum Thema „Kircheneintritt“ finden sie auf der Seite „Links“. Wenn der Termin für die Trauung feststeht, vereinbart unser Pfarrerspaar mit Ihnen einen Termin für ein Traugespräch (ca. 3 Wochen vor der Trauung). Bitte halten Sie folgende Unterlagen für dieses Gespräch bereit: - das ausgefüllte Anmeldeformular, das Sie hier auf dieser Seite im Acrobat Reader Format zum Download finden - die Familienbücher der Eltern beider Partner und wenn bereits vorhanden, das eigene Familienbuch. - einen biblischen Trauspruch. (Vorschläge s.o.) Im Gespräch besprechen wir mit Ihnen den Ablauf des Gottesdienstes – gerne können Sie eigen Wünsche dafür anbringen, z.B. was die musikalische Gestaltung angeht. Hinweise zum Traugottesdienst: - in Ihrem eigenen Interesse wünschen wir nicht, dass wegen der Trauzeremonie Fotos mit Blitzlicht gemacht werden, da dies zu sehr stört. Filmen und Fotografieren ohne Blitz ist möglich, sofern dies aus der Kirchenbank geschieht. Unser Altarraum ist nicht groß genug für Fotografen, und das lenkt ebenfalls zu sehr ab. - Blumen stehen immer auf dem Altar, falls Sie aber etwas Besonderes wünschen, müssten Sie den Blumenschmuck selbst besorgen. Unser Küster berät Sie gerne, was in der Kirche möglich ist. - Wenden Sie sich an Paul Knegendorf, Tel. 0151/57618765 Es ist möglich, dass Trauzeugen mit im Altarraum sitzen (max. 4 Personen)Blumen dürfen nur draußen vor der Kirche gestreut werden, mit Ausnahme von Stoffblumen. Trausprüche finden Sie unter "Links" und Formulare unter "Downloads" Organisatorische Hinweise zur Trauung finden Sie hier
Trauung